Mit Hänsel und Gretel nach Panama

Rebekka Salzmann triumphiert bei der zweiten HAECKY LUXURY COMPETITION.


47 Rezepteinsendungen im Vorfeld, 16 Finalisten und eine spannende Final-Four-Endrunde sorgten am vierten Haecky Spirit@The Lake Festival in Luzern für ein Highlight. Aus einem Portfolio von exakt 100 Premium- und Luxus Spirituosen, von Abuelo bis Yamazaki, durften interessierte Schweizer Mixologists wählen, um den Non-Plus-Ultra Drink zu kreieren. Dementsprechend hochkarätig waren sowohl Teilnehmerfeld und auch die Jury-Besetzung unter Leitung von Grand Seigneur Peter Roth.

 

Die Teilnehmer starteten in vier Vierergruppen in einer Battle, bei der sich jeweils nur der Gruppensieger für das Finale qualifizierte. Im gesamten Final-Teilnehmerfeld startete mit Rebekka Salzmann aus dem Bar Atelier in Thun nur eine weibliche Teilnehmerin, die mit ihrem Drink „Hänsel & Gretel“ auf der Basis von Rum Abuelo 12 prompt die durchweg starke männliche Konkurrenz auf die Plätze verwies und sich das Ticket nach Panama sicherte. Die Freude war dementsprechend riesig. Mattia Vetter mit „Dark Gold“ aus der Capitol Bar Luzern wurde Zweiter, die beiden Basler Christoph Stamm mit dem optisch herausstechenden Hibiki-Drink „Umamai Ninja“ vom Angel’s Share und Georg Häussler mit dem Tiki-Cocktail „Cane Cutter“ vom Werk 8, so eben vom Mixology-Mazagin zur besten Schweizer Bar gekürt, belegten die Ränge drei und vier. Ein grosser Dank seitens Haecky Drink geht an alle Teilnehmer, welche ausnahmslos sehr phantasievolle Drink-Kreationen zauberten und dem Anspruch „Luxus“ in jeder Hinsicht gerecht wurden.

 

Die Sieger-Rezepte
Hänsel & Gretel by Rebekka Anna Salzmann, Bar Atelier Thun
5cl Abuelo 12
3,5cl Zwetschgen Sirup (selbstgemacht)
2cl Limettensaft (frisch gepresst)
1 Messerspitze Lebkuchen-Gewürz
Rezept Homemade Zwetschgen Sirup:
6dl Wasser, 1kg Zwetschgen, 400g Zucker

 

Dark Gold by Mattia Vetter, Bar Capitol Luzern
5cl Dictador Perpetual
2cl Croft Port Fine Tawny
1cl Lepanto Solera Gran Reserva
1cl Amaro Montenegro
1cl Homemade Spices Syrup
5 Bohnen Santa Rosa Kaffee
(Arabica Kaffee aus Kolumbien)
2ds ChiliRum
1ds Bourbon-Coffee Cold Brew

 

Umamai Ninja by Christoph Stamm, Angel’s Share Basel
4cl Hibiki Japanese Harmony
4cl Homemade Ume Sake Mirin
2cl Kümmeltinktur
1 barlöffel misopaste
Nori-nebel
Serviert in Japanischer Reisschüssel
auf Miniatur Zen-Garten als Untersetzer

 

 

________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

SPIRIT@THE LAKE VOLUME 4: Vom Insider-Tipp zum Szene-Treff

 

Die vierte Auflage des HAECKY Kunden-Events unter dem unveränderten Leitmotiv „Exhibition. Education. Entertainment.“ vereinte auch in diesem Jahr Professionals aus Barszene und Fachhandel, um einen gleichermassen spannenden wie entspannten Tag rund um die Welt der feinen Spirituosen zu erleben. Wer am 22.Oktober der Einladung in den Schweizerhof Luzern folgte wurde nicht enttäuscht:  Neben absoluten Top-Neuheiten wie dem „Dictador Two-Masters“, bei dem über 30-jährige Dictador-Rumqualitäten unter der Handschrift eines weiteren Master Blenders bei einem zweiten renommierten Spirituosen- oder Weinhaus in (u.a. Glenfarclas, Hardy Cognac, Château d’Arche, Laballe) in dessen Fässern nachreifte, gaben sich auch in diesem Jahr bekannte Persönlichkeiten der von Haecky vertriebenen Spirituosenmarken ein Stelldichein. Durften bereits im Vorjahr unter anderem Branchengrössen wie Daryl Haldane, Fred Laing, Antonio Nardini oder César Botero als Referenten begrüsst werden, gaben sich in diesem Jahr mit Philipp Schladerer, Amaro Montenegro Master Herbalist Matteo Bonoli, Sipsmith Gin Distiller Oliver Kitson und Gonzalez Byass Sherry-Wine Master Blenderin Silvia Flores (Tochter des legendären Antonio Flores) die Ehre. Masterclasses um die Themen Rum, Sherry, Sipsmith Gin, Glen Moray Single Malt sowie ein Tiki-Cocktail-Workshop boten interessante Wissensvermittlung auf hohem Niveau. Indes hatte Matteo Bonoli in seinem Kräuter-Workshop noch eine besondere Überraschung parat: ausgerüstet mit Mini-Destillier-Anlage und Kräuterkoffer-Sets mit den wichtigsten Amaro Montenegro Botanicals, war es den Teilnehmern ausgehend von den Kräutern über das Mazerat möglich, die Welt des italienischen Bitters intensiv kennenzulernen und sich mit der Pipette ihren eigenen Amaro Montenegro zu blenden. Auch wenn das erfolgreichste Zweierteam selbstredend nicht ganz den Geschmack des Originals erreichte, wurde diese Leistung selbstverständlich gebührend mit einer Magnum-Flasche Montenegro prämiert. Alle Teilnehmer durften einen Montenegro-Pin und ein handunterschriebenes Zertifikat als Nachweis ihres neu erworbenen vertieften Wissens in Empfang nehmen.

 

Das Highlight des Events war erneut die integrierte Haecky Luxury Competition, bei der die Creme-de-la-Creme der Schweizer Barszene um ein Ticket inclusive Trainings-Camp ins Land der gewählten Basis-Spirituosenmarke kämpfte. Rebekka Salzmann vom Bar Atelier in Thun sicherte sich in zwei Battle-Runden mit ihrem Drink „Hänsel & Gretel“ den Sieg und damit das Ticket zu Abuelo Rum nach Panama. In einem topbesetzten Teilnehmerfeld mit 16 Finalisten folgten auf den Plätzen zwei bis vier Mattia Vetter (Bar Capitol Luzern), Christoph Stamm (Angel’s Share Basel) und Georg Häussler (Werk 8 Basel). Dem ausgelassenen Jubel bei der Siegerehrung schlossen sich die Dance-Beats von DJ Don Philippo an, während sich die Gäste weiterhin an der vom „Bartenders on Duty“-Team betreuten Cocktail-Bar bis zum Event-Finish Drink-Klassiker und neue Signatures servieren lassen konnten.

 

Im Hinblick auf die erneut durchweg positive Gäste-Resonanz darf mit hoher Wahrscheinlichkeit auf einen Spirit@The Lake Vol. 5 spekuliert werden.

 

www.haecky.ch

zurück zur Eventübersicht

Weitere News