InterWhisky 2021 – die Aussteller und ihre Whisk(e)ys


Die InterWhisky – die älteste und wohl galanteste Whiskymesse Deutschlands – bietet mit ihrem breiten Ausstellerprogramm Hunderte von Whiskys aus aller Welt zur Verkostung. Wir haben die Aussteller sowie eine Auswahl an Abfüllungen in bewährten und neuen Qualitäten dokumentiert.

 

Bacardi GmbH

Bei Bacardi gab es als exklusive Sonderabfüllung für die Messe einen Aberfeldy Exceptional Cask 21 (60 Fl. für Deutschland) zu entdecken sowie einen Aberfeldie 18 Côte Rôthie. Neu aufgestellt wurde Royal Brackla von 12, 16 und 21 Jahren auf 12, 18 und 21 Jahre. Zudem wurde das Alkoholvolumen von 40% auf 46% erhöht und es erfolgt keine Färbung und Kühlfilterung mehr. Der neue, 18-jährige Royal Brackla erhält ein Palo Cortado Finish. Daneben geboten war die besondere Range von Aultmore, Craigellachie und The Deveron.

 

Beam Suntory Deutschland GmbH

Bei Beam Suntory zu entdecken gab es u.a. den neuen Highland Park 15 Viking Heart und Triskelion. Vermisst hatte man den schwer gesuchten The Macallan Harmony Rich Collection Cacao, der leider noch nicht da war. Aus Schottland waren zudem geboten The Ardmore, Bowmore, Glen Garioch und The Glenrothes; aus Irland Connemara, Kilbeggan und Tyrconnell. Die USA trumpften auf mit Jim Beam, Maker´s Mark, Knob Creek, Legent, Booker´s und Basil Hayden´s; Kanada mit Canadian Club. Und Japan zeigte sich von seiner besten Seite mit The Yamazaki, The Chita, Toki, Hibiki und Hakushu. Mit einem eigenen Stand vertreten war Laphroaig.

 

Laphroaig

Der Markenbotschafter Mark Armin Giesler trumpfte bei Laphroaig neben den Standards mit einem echten Schätzchen auf: dem neuen Laphroaig Ian Hunter Book 3 Source Protector – einem 33-jährigen Laphroaig in Fassstärke (51.9%).

 

Berry Bros. & Rudd

Andreas Hailer (links, Der Whiskykeller, www.whiskykeller.de), Katrin und Peter Bockhoff (MyWhiskySky, www.my-whisky-sky.de) präsentierte die Berrys´ Own Selection des berühmten, englischen Independent Berry Bros. & Rudd (dessen Vertrieb man bereits seit 2002 inne hat) sowie die Lord Selection von Hailer – sein Genusstipp: Der „Lord of Orkney“.

 

Borco-Marken-Import Matthiesen GmbH & Co. KG

Bei Borco zu finden war u.a. der Glengoyne Legacy Series Chapter Two; Tamdhu 12 (neu statt 10) und Tamdhu Single Cask 2003. Im neuen Jahr folgt ein neuer Tamdhu 18. Eine besondere Spezialität war der Rosebank 30 von Ian Macleod. Vom irischen Teeling Whiskey geboten waren als letzte Neuheiten u.a. der Teeling Riesling Wine Cask Grand Cru Edition 2021, Blackpitts oder auch der Brabazon 14. Neu ist der irische Blend The Busker. Geboten waren auch die American Whiskeys von Elijah Craig, Evan Williams, Larceny, Pikesville (Rye) und Rittenhouse (100 Proof), die Canadian Whiskys von J.P. Wiser´s, LOT 40 und Pike Creek sowie die japanischen Whiskys von Nikka (u.a. Tailored).

 

Bottle Brands GmbH

Bei der im Jahr 2021 in Berlin und Brandenburg gegründeten Firma Bottle Brands boten Joern Sukale (rechts), Saskia Schneider und Holger Schulze sowohl ihren Exklusivimport Balcones (u.a. True Blue 100 Proof und Single Malts). Bis auf den Bourbon werden diese nur zwei Jahre, dafür intensiv unter der Sonne von Texas auf Basis von Blue Corn gereift. Präsentiert wurde auch der irische Whiskey Grace O´Malley.

 

Der Whisky-Botschafter

Am Stand des Partner-Magazins „Der Whisky-Botschafter“ wurden vergangene und gefragte Special Bottlings der InterWhisky von Eddy Hahner präsentiert (u.a. Arran, Blair Athol, Highland Park). Der Messewhisky diesen Jahres war eine Spezialabfüllung des deutschen Whiskys Brigantia von der Brigantia 1. Bodensee-Whisky-Destillerie. Weitere, von der Messe präsentierte Whiskys mit eigenen Ständen: Ardbeg, Glen Moray, Glenfarclas, Glen Scotia und Kilchoman.

 

Ardbeg

Schwer begehrt – Heinfried Tacke (Chefredakteur Der Whisky-Botschafter) präsentierte die Range von Ardbeg, u.a. mit dem Herzstück Ardbeg 10 oder dem besonderen Ardbeg Scorch, der schnell ausgetrunken war.

 

Glen Moray

Bei der großen Range von Glen Moray (Elgin Classic, 12, 15, 18, Sherry Cask Finish, Port Cask Finish, Chardonnay Cask Finish, Cabernet Cask Finish, Peated Single Malt) wurde jeder fündig – wie z.B. beim Chardonnay Cask Finish.

 

Glenfarclas, Glen Scotia und Kilchoman

Reger Andrang bei Glenfarclas (u.a. Age Statements, Vintages), Glen Scotia (u.a. Double Cask, Vintages) und Kilchoman (u.a. Sanaig, Machir Bay). Entdecken konnte man auch einen kraftvollen Smokehead.

 

Diageo Germany GmbH

Bei Diageo präsentierte man u.a. die illustren Special Releases 2021 „Legends Untold“ (acht Whiskys: Mortlach 13, The Singleton 19, Talisker 8, Lagavulin 12 und 26, Cardhu 14, Oban 12, Royal Lochnagar 16), die große Range von Talisker und weitere Abfüllungen von The Singleton of Dufftown.

 

Eggers & Franke Gruppe

Bei Eggers & Franke (u.a. mit Ewald Stromer und Lisa de Ridder) gab es u.a. zu entdecken: die neuen Auflagen aus der Bruichladdich Distillery (u.a. Octomore 12.1, .2 und .3; Port Charlotte PAC:01; Bruichladdich The Organic 2010, Islay Barley 2012) sowie diverse Black Arts; die Range von Balblair (u.a. Balblair SC 36, 60 Fl. für Deutschland) und Old Pulteney (u.a. 18 als Single Malt des Jahres) sowie ein anCnoc Vintage 2009 (12 Jahre) aus der Knockdhu Distillery. Aus Irland kam die Ankündigung der jährlich in 12 Qualitäten weltweit aufgelegten Bushmills Causeway Collection (neu: 10 Cuvée Cask und 30 New American Oak Cask für Deutschland) sowie The Sexton. Und aus den USA neu vorgestellt wurde der American Whiskey Westland (American Oak, Peated, Sherry Wood, Colere 1, Garryana 5th Edition), welcher in sehr traditioneller Weise produziert wird.

 

Ferrand Deutschland GmbH

Die Ferrand Deutschland GmbH um Enno Proff (Mitte) wartete u.a. auf: mit den Abfüllungen von McCrae´s (Hunter Laing & Co. Ltd) präsentiert von Ralf Zindel (www.ralf-zindel.de), den sympathischen Whiskybrennern und Abfüllungen von Rozelieures aus Lothringen in Frankreich (David Ecobichon, Guillaume Richet) und mit den japanischen Whiskys Hinotori, Fujimi und Tottori präsentiert von Kae Sengoku.

 

Kammer-Kirsch GmbH

Beim Team von Kammer-Kirsch um Gerald Erdrich gab es u.a. neu im Portfolio zu entdecken: den Irish Whiskey The Whistler in verschiedenen Qualitäten (u.a. Finishes: The Good, The Bad, The Smoky), den amerikanischen Whiskey Rebell Yell – u.a. mit einem Twany Port und Cognac Finish sowie The Glenturret (10, 12 Triple Wood in neuer Ausstattung und mit neuem Alkoholvolumen). Vom deutschen Whisky Rothaus war der Rothaus 2020 Chardonnay Cask und Highland Cask Virgin Cask gereift in Schwarzwälder Eiche geboten. Bei dem schottischen Blend Peat´s Beast wurde das Alter von 25 auf 30 Jahre erhöht. Zudem waren The BenRiach, Tomatin, M&H und Arran mit eigenen Ständen vertreten.

 

Arran

Bei Arran aus der Lochranza Distillery präsentierten Holger Langschied (links) und Hartwig Wenzel u.a. neu zwei Arran Rare Batches: den French Oak 15 aus Ex-Argonne sowie aus -Bordeaux-Fässern in Fassstärke.

 

Benriach

Beim Team von Benriach (v.l.n.r.: Gernot Goebel, New Channel Manager; Thomas Kunze, Brand Advocacy Manager; Katja von der Weppen, Marketing, Destillerie Kammer-Kirsch und Jon Wells, www.whiskybrunnen.de) und der weiten Range (Classic Unpeated, Highland Peated und Triple Distilled (Duty Free!)) zu entdecken gab es u.a.: Benriach The Smoky 10, 12, 21 und 25 sowie Smoking Season und Malting Season (First Edition). Die seltene Single Cask Serie war indes bereits vergriffen.

 

Milk & Honey

Die M&H Distillery aus Tel Aviv (v.l.n.r.: Tomer Goren, Tal Chotiner) in Israel präsentierte u.a. neu M&H Elements (u.a. Pomegrenate(!) und Cognac) sowie den eindrücklichen, unter der Hitze und dem Einfluss des Toten Meer gereiften M&H Apex.

 

Tomatin

Sebastian Püttmann präsentierte Tomatin – u.a. mit der neuen Tomatin The French Collection in vierfacher Ausfertigung, 2008 destilliert und mit einem zweijährigen Finish in Ex-Monbazillac-, Sauternes-, Rivesaltes- und Cognac-Fässern versehen.

 

Mackmyra Swedish Whisky GmbH

Beim sympathischen Team um Fabio Veglianti (Area Sales Manager) und Andreas Thiele (rechts, Country Director Germany) von der 1999 gegründeten Brennerei Mackmyra aus Schweden mit ihrem eigenen Gut Bashorst bei Hamburg zu entdecken gab es u.a. den neuen Mackmyra Stjärnrök (Sternenrauch) mit einem Finish im Moltebeeren Fass. Als Höhepunkt wurde die Special Cask Edition erstmals auf einer Messe vorgestellt, welche die Reserve Single Casks in den Fokus rückt – auch zum Abfüllen direkt vom Fass (30l)! Ein Reserve Tasting Sample Set rundete das Programm ab.

 

Marussia Beverages Germany GmbH

Bei Marussia präsentierten Christoph Albierz (Brand Ambassador), Oliver Paren (Sales Manager on Trade) und Bruce Perry (Sales Director) neben Torabhaig auch den beiden neuen Blended Scotch von Caisteal Chamuis (NAS und 12 Jahre).

 

Michter´s Distilery

Sandra Winters von der amerikanischen Michter´s Distillery zollte mit Abfüllungen der höchsten Qualitätsstufe dem amerikanischen Whiskey gebührenden Tribut – neben den Klassikern (u.a. US*1 Straight Bourbon, Straight Rye, Sour Mash) auch mit den neuen Qualitäten Shenk´s Homestead (American Whiskey) und Bomberger´s Declaration (Bourbon)!

 

Ruotker´s House of Whisky, Gin & Rum

Bei Routker´s von David Gölles aus Österreich präsentiert wurde neu der Wilhelm III aus schottischer Gerste sowie der 100% Barley 2012-2019 aus heimischer Gerste. Dazu kamen der bereits bekannte Ruotker´s Ruediger Blended Whiskey und der Alois I Roggenwhiskey. Seit der Gründung in 2003 ist der Bestand auf 700 Fässer gewachsen!

 

Scandinavian Tobacco Group Deutschland GmbH

In der Balmoral Cigar Lounge konnte man bei der Scandinavian Tobacco Group (v.l.n.r.: Arnd Matschullat, Christoph Madel und Dirk James Vetter) beste Zigarren von Balmoral genießen. Als Schätzchen zur Verkostung geboten wurde auch ein Stauning Kaos aus der dänischen Stauning Distillery – eigens von Madel organisiert.

 

Scheibel Whisky Mühle

Bei Scheibel um Sabrina Prestel und Frank Blechschmidt zu verkosten gab es den deutschen Emil Single Malt Whiskey als Kraftwerk (58,7%), Stockwerk (46%) und Feinwerk (42%, Port Cask Finish).

 

Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

Das Team von Schlumberger um Michael Reimann (Brand Ambassador) und Thomas Plaue (Brand Ambassador) präsentierte u.a.: die große Range von Penderyn aus Wales in England, Càrn Mòr von den Morrison Scotch Whisky Distillers, Filey Bay aus der 2016 gegründeten Spirit of Yorkshire Distillery in Glasgow, Mossburn Vintage Casks von Mossburn Distillers Ltd. sowie den deutschen Whisky Finch.

 

Seven Seals Innovation AG

Thorsten Manus (links) und Matthias Pilartz präsentierten die innovativen Fassreifungen von Seven Seals aus der Schweiz. Der Whiskey stammt aus der Great Northern Distillery in Irland, wird 2 ½-fach destilliert und drei Jahre in Ex-Bourbonfässern gereift. Im Anschluss erfolgt das spezielle, überaus beschleunigte Reifeverfahren in der Schweiz: 14 Tage, so laut Labor, entsprechen einem Monat (z.B. beim Zodiac).

 

SLYRS Destillerie GmbH & Co. KG

Das Team um Slyrs (u.a. Thomas Dahlem (l.) und Hans Kemenater, Geschäftsführer (Mitte)) präsentierten in einer bunten Range den deutschen Whisky Slyrs vom Schliersee – neben den Klassikern (u.a. auch 12 Jahre) auch neu der Slyrs Rye sowie ein zugänglicher, leichter Slyrs Malt.

 

Steinhauser GmbH

Die Steinhauser GmbH präsentierte u.a. die exklusive Messeabfüllung ihres deutschen Whiskys Brigantia vom Bodensee für die InterWhisky, einen Islay Cask Finish sowie die Brigantia 12 Edition Constantia in zweiter Auflage (bester deutscher Whisky 2020 bei den Germany´s Best Whisky Awards).

 

TeamSpirit Internationale Markengetränke GmbH

Bei Team Spirit fand sich unter der großen Whiskyauswahl u.a. neu: ein Deanston Stout Cask, Pinot Noir und Brandy Cask Finish sowie ein Vintage 1991. Mit dabei war auch Scott Martin (r.), der Markenbotschafter der südafrikanischen Distell Group Ltd (Bain´s, Black Bottle, Bunnahabhain, Deanston, Ledaig und Tobermory, Scottish Leader).

 

The Scotch Malt Whisky Company

Florian Burkhardt, Matthias Rech (rechts, Brand Ambassador Deutschland) und John McCheyne (Master Brand Ambassador) präsentierten die außergewöhnlichen Bottlings des bekannten Independents SMWS mit Sitz in Edinburgh in Schottland.

 

Trompeterschlössle Hotel & Résidence – POT STILL WHISKY-BAR

Das 1. Whisky Hotel Europas (www.trompeterschloessle.com) liegt am grünen Südufer des Seerheins (Bodensee) direkt an der deutsch-schweizerischen Grenze bei Konstanz im landschaftlich reizvollen Tägermoos. Das komfortable, im schottischen Landhausstil eingerichtete Landhotel in schönster Umgebung bietet thematisch nach schottischen Whiskybrennereien eingerichtete Zimmer, eine eigene Pot Still Whisky-Bar mit über 300 Positionen sowie regelmäßig hochkarätige Whisky Talk & Dinner Events.

 

Weitere Informationen in diesem Beitrag: Europas 1. Whisky Hotel versammelt über 30 Destillerien unter einem Dach

 

Wein Wolf GmbH

Bei Wein Wolf gab es ein schönes Portfolio zu bestaunen und zu verkosten: u.a. die neuen Irish Whiskeys Peaky Blinder (Blend) und Samuel Gelston´s (Blend, Pot Still, 12 Jahre) sowie Carolans Irish Cream und Irish Mist. Aus Schottland kam die komplexe Range von Loch Lomond mit Sebastian Büssing und u.a. den Loch Lomond Exclusive Casks (1st Fill Pineau des Charentes Hogshead 12 Jahre (55,6%) selektiert von Büssing, 1st Fill Tawny Port Hogshead), 14 Jahre Virgin Limousin Oak, The Open und 20 Jahre sowie einem Single Grain. Aus Spanien gesellte sich die Spezialität Nomad Outland hinzu.

 

Whisky Island

John P. Calley präsentierte sein Tour-Angebot rund um die alte und neue Whiskeywelt Irlands (www.whiskeyisland.ie). Am Stand zu entdecken konnte man u.a. Bart´s aus der Lough Ree Distillery.

 

Whisky Spirits

Das Team um Whisky Spirits (www.whiskyspirits.de), dem ausgezeichneten Whiskyfachgeschäft von Gregor Haslinger in Frankfurt a.M. (u.a. Ardbeg Embassy, SMWS, Local Dealer Selection), bot viele Abfüllungen von Signatory Vintage, Edradour/Ballechin und der Gordon & MacPhail Connoisseur´s Choice.

 

Patrick Tilke

 

www.interwhisky.com

 

Bild/Bezugsquelle: Medienbotschaft Verlag & Events GmbH (www.medienbotschaft.com)

zurück zur Eventübersicht

Weitere News