High Coast neu bei Best Taste


High Coast

Die High Coast Distillery aus Schweden ist eine der nördlichsten Whisky-Destillerien der Welt.

 

Bei der Reifung spielt das besondere Klima vor Ort eine wichtige Rolle: Die Lage sorgt für grosse Temperaturschwankungen im Jahresverlauf, über 30°C im Sommer und bis zu fast -40°C im Winter, welcher in der Regel 5 Monate anhält. Dies führt zu einem deutlich intensiveren Austausch der Aromen zwischen Whisky und Fass, ein gewünschter und willkommener Prozess.

 

Die dunklen, kalten Winter und langen, warmen Sommertage legen ein wichtiges Fundament für diese aussergewöhnlichen Whiskies. Die High Coast Distillery wurde 2010 ursprünglich als «Box Distillery AB» gegründet und liegt etwas ausserhalb vom Dörf Bjärtrå (mit ca. 350 Einwohner) am Fluss Ångermanälven und exakt auf dem 63. Grad nördlicher Breite.

 

Destilliert wird in kupfernen Pot Stills aus Schottland. Der Stil wurde inspiriert von der Islay Destillerie «Kilchoman», die Stills sehen praktisch gleich aus, wie übrigens auch in diversen japanischen Whisky-Brennereien. Die Lagerung findet zu ca. 80% in ehemaligen Bourbon-Fässern verschiedener Grössen statt, wobei auch ex-Sherry, ex-Wein-Fässer, wie auch neue Fässer aus ungarischer, schwedischer und japanischer Eiche verwendet werden.

 

www.highcoastwhisky.se

 

Bild/Bezugsquelle: Best Taste Trading AG (www.besttaste.ch)

zurück zur Eventübersicht

Weitere News