Aktuelles Heft

Erhalten Sie einen Einblick ins aktuelle Heft

Whisky Time

Ausgabe 03 / 2024

 

in den Warenkorb

Inhalt

S. 12 – HinterGrund
Die Welt der Whisky Macherinnen

Die Welt der Whisky Macherinnen Die Zukunft des Whiskys ist weiblich Dass Whisky eine Männerspirituose ist, kommt als altmodisches Klischee daher. Whisky- Macherinnen in Irland und Schottland sind längst dabei es zu zerstören – und kommen endlich zu ihrem Recht. Kann es sein, dass im Jahr 2024 Frauen in der Whiskyindustrie noch immer eine Kuriosität sind? Dass es sie gibt, als Distiller, Blender und selbst als Unternehmerin, steht außer Frage. Aber ist diese Tatsache allein bemer- kenswert und verdient, dass darüber berichtet wird? Ende des letzten Jahrhunderts war Whisky zweifellos eine Män- nerdomäne. Das war jenseits des Atlantiks nicht anders. Ich er- innere mich an ein Bourbon-Fest in den späten 90er-Jahren mit Hunderten von Gästen irgendwo auf einer Wiese in Kentucky. In der Einladung stand „black tie“. Und so trug die Hälfte der Gäste, darunter amerikanische Großhändler und japanische Importeure, einen schwar- zen Anzug und die andere Hälfte stöckelte an ihrem Arm im Abendkleid durch das Gras. Wie auf Kommando trennten sich nach dem formellen Dinner die Geschlechter. Während die Herren den anwesenden Master Blendern – allesamt Männer - mit tiefer Verbeugung und leiser Stimme ihre Referenz erwiesen, standen die Frauen kichernd in Grüppchen zu- sammen und tranken Budweiser Bier aus der Dose. Das empfand ich damals als höchst kurios.

S. 22 – WhiskyHeritage
Die besten Whisky Bars
S. 34 – SpurenSuche
Mortlach Distillery und Priest’s Well
S. 38 – WhiskyRegion
Born in the USA
S. 48 – COTWE
The Dalmore Luminary Die Premiumisierung des Whiskys
S. 52 – TasteForum
Ein Expertenurteil über 25 herausragende Tropfen
S. 70 – BottlePost
Brave New World