Switzerland's Best Whisky Awards

Eine Auszeichnung für herausragendes Engagement um den Whisky


Mit den Switzerland's Best Whisky Awards (SBWA) wird bereits seit 2010 das große Engagement der Schweizer Whiskyprotagonisten geehrt. Im gleichen Zuge wird die jährlich aktualisierte Neuauflage des Whisky Guide Schweiz präsentiert – einem kompakten Reiseführer zu den Quellen des Lebenswassers in der Schweiz. Über die Verleihung und die Neuauflage des Buchs berichtet Patrick Tilke.

 

Die Verleihung der Switzerland's Best Whisky Awards (SBWA) hat bereits eine langjährige Tradition. Und über viele Jahre hinweg aufgebaut sowie Jahr für Jahr aktualisiert, recherchiert der Whisky Guide Schweiz jene Adressen, deren Engagement mit dieser Auszeichnung gewürdigt werden. Mehr denn je steht derart auch der gewachsene, persönliche Kontakt zu den prämierten Protagonisten auf dem Programm, die als Sieger über teils mehrere Monate des Jahres hinweg durch Vor-Ort-Recherchen, Beobachtungen des Schweizer Marktes oder Diskussionen ermittelt werden. Alle hier ausgezeichneten Adressen wie viele weitere Top-Whisky-Brennereien, -Bars und -Shops der Schweiz und mehr finden Sie so auch im neu erschienen Whisky Guide Schweiz 2018.

 

Die herausragenden Whisky Bars der Schweiz

Wie bisher auch wurden in diesem Jahr drei Medaillen – Bronze, Silber, Gold – für das Siegertreppchen in allen Kategorien vergeben. So auch bei den herausragenden Whisky Bars des Landes. Den verdienten dritten Platz sicherte sich in diesem Jahr das Angels's Share in Basel. Die Macher, Christoph Stamm und Geschäftspartner Roger Grüter, erfüllten sich mit ihrer Bar einen besonderen Traum. Zudem kommt die Reiselust Stamms, die ihn über mehrere Wochen tief hinein nach Schottland führte und für eine gewachsene Auswahl an 150 Whiskys im Angebot sorgte – entsprechende Cocktails inklusive und ein toller Start für eine neue Whisky-Bar, wie die Jury befand! Den zweiten Platz erhielt eine Bar in ungewohnter Zürcher Lage. Die Spitz Bar ist eingegliedert in die Räumlichkeiten des Landesmuseums Zürich und bietet für „Night Flys“ auf kleinem Raum ein elegantes, intimes wie legeres Programm vor der Kulisse der eindrücklich bestückten Bar. Vor allem der Service sowie die große Auswahl an Independents unter den 250 Whiskys unter der Ägide von Barchef Rodrigo Zimmermann oder auch der wöchentlich gebotene „Malt Monday“ überzeugte hierbei die Jury!

 

 

Den großen Preis durfte sich in diesem Jahr ein Klassiker sichern – das Devil's Place – Hotel Waldhaus am See in St. Moritz. Die Auszeichnung dieser Bar von Grandseigneur Claudio Bernasconi ist längst überfällig, feierte sie in 2016 doch bereits ihr 20-jähriges Jubiläum. Just in diesem Jahr sorgte zudem der Verkauf eines 2 cl-Tropfens von The Macallan für 9.999 Franken an einen Gast aus China für Aufmerksamkeit: Denn der Whisky wurde der Falschheit verdächtig. Bernasconi, der die Flasche bereits vor vielen Jahren in sein Archiv aufnahm, setzte nach diesem Verdacht alles daran, dem nachzugehen. So ließ er sie durch einen schottischen Experten begutachten und sich die Fälschung bestätigen. Sohn und Hotelier Sandro Bernasconi machte sich hernach direkt auf den Weg nach China, um sich persönlich vor Ort bei dem Gast zu entschuldigen und den vollen Degustationspreis zu erstatten. Es ist dies die aufrichtige Haltung eines Hauses, das sich seit Jahrzehntem dem Whisky verschreibt und dessen Tradition in Qualität und Engagement hochhält. Im Besonderen gedankt sei zudem Gianni Paulo Roberto Amme, der sich als Barchef im Devil's Place allabendlich und auf bestem Niveau um das genussvolle Wohl der Gäste kümmert. Eine vollends gerechtfertigte Auszeichnung für eine der großen Whisky Bars von Welt in der Schweiz!

 

 

Switzerland's Best Whisky Bar 2017

Devil's Place – Hotel Waldhaus am See
St. Moritz GR
Claudio Bernasconi

 

Platz 2

Spitz Bar
Zürich ZH
Rodrigo Zimmermann / Felix Bleiker

 

Platz 3

Angels' Share
Basel BS
Christoph Stamm / Roger Grüter

 

Die herausragenden Whisky Shops der Schweiz

Auch bei den Fachhändlern wurden wir in diesem Jahr wieder fündig. Den dritten Platz verdiente sich das von Urs Hauri und Trix Eichenberger geführte Fachgeschäft La Table de Urs Hauri GmbH in Bern. Wer den Shop im ersten Stock in der Berner Innenstadt betritt, wird nicht nur überrascht von einer Expertise zum Whisky, sondern auch in der Kochkunst mit ihm, die hier täglich(!) mit viel Liebe zum Detail auch in Kursen zelebriert wird. Überdies ist man bestens vernetzt in der Whisky-Szene Berns und des Umlands! Den zweiten Platz konnte sich der Fachhandel Cadenhead's whisky & more GmbH in Baden AG sichern. Peter Siegenthaler, bekannter wie umtriebiger Protagonist der Schweizer Whisky-Szene, versorgt seit Jahren die Schweiz mit den außergewöhnlichen Abfüllungen des ältesten Independents aus Schottland. Zudem kommt 2017 das 175-jährige Jubiläum von Cadenhead's, das mit dieser Auszeichnung auch im Besonderen gewürdigt werden soll!

 

 

Den großen ersten Platz sicherte sich schließlich ein gewachsener Fachhandel – nämlich das seit vielen Jahren bestehende House of Single Malts von Ivan und Manuela Vollmeier. 2004 eröffnet und stetig ausgebaut, siedelte es 2017 um in eines der Zentren der Ostschweiz, nach St. Gallen. Und gleich mehrere Gründe sprechen für die Top-Auszeichnung: Ein insgesamt umfassendes und spürbares Engagement in Sachen Whisky – u. a. durch ein erneut gewachsenes Sortiment mit einer breiten und tiefen Auswahl an Sammelgebieten (etwa Independents), ein in der Top-Liga spielendes Tasting-Programm über das Jahr hinweg sowie der exklusive Import der Independents The Maltman/The Grainman begründen das Urteil. Herzlichen Glückwunsch hierzu!

 

Switzerland's Best Whisky Shop 2017

House of Single Malts
St. Gallen SG
Ivan & Manuela Vollmeier

 

Platz 2

Cadenhead's whisky & more GmbH
Baden AG
Peter Siegenthaler

 

Platz 3

La Table de Urs Hauri GmbH
Bern BE
Urs Hauri / Trix Eichenberger

 

Die herausragenden Whiskys heimischer Whiskybrenner

Indes die nationale Kategorie des „Best Whisky National“ all die heimischen Whiskyproduzenten der Schweiz selbst in den Fokus rückt und ihre Arbeit um den Whisky würdigt. Seit 1999, dem Jahr der „Liberalisierung“ durch die Eidgenössische Alkoholverwaltung (EAV), darf man in der Schweiz den eigenen Whisky produzieren. Bereits 2015 fand so eine erste große Blindverkostung mit Schweizer Whiskys statt, die in den Jahren 2016 und 2017 ihre Fortsetzung fand und auch die diesjährigen Sieger ermittelte. Noch einmal ausdrücklich sei hier der Jury für ihren Einsatz gedankt!

 

 

Platz 3 ging an einen großen Schweizer Whiskymacher: Die Rugen Distillery in Matten b. Interlaken wusste die Jury mit ihrem bereits langjährig produzierten Swiss Mountain Single Malt Whisky „ICE LABEL“, Edition I 2017 (56.7%) zu überzeugen und beweist damit große Konstanz in ihrer Schaffensqualität. Auch Platz 2 ging an einen der großen Whiskys aus der Schweiz – den Säntis Malt – Swiss Alpine Whisky als Single Cask 1208 in Fassstärke (53,7%) aus der Destillerie Säntis Malt – Brauerei Locher AG in Appenzell. Beide Brennereien, so meine ich, zeichnen seit Jahren das Bild von Schweizer Whisky auch über die Schweizer Grenzen hinaus – geradezu berühmt ist das Reifelager im Jungfraujoch oder der Appenzeller Whiskytrek! Nicht zuletzt bestätigte sich deren Schaffensqualität wieder einmal in der Blindverkostung.

 

 

Den großen Preis jedoch räumte dieses Jahr überraschend ein Newcomer der Verkostung ab. Fredy Lengen von der Sempione Distillery AG aus Brig-Glis VS reichte in diesem Jahr erstmals seinen Whisky 1815 / 13 Sterne zur Verkostung ein und überzeugte die Jury mit ihm vollends. Neben der Herstellung von Weinen und Spirituosen widmet sich die Brennerei seit mehreren Jahren auch der Produktion von Whisky im Wallis. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung!

 

Switzerland's Best Whisky National 2017

Whisky 1815 / 13 Sterne, Whisky, 4 Jahre
Sempione Distillery AG, Brig-Glis VS

 

Platz 2

Säntis Malt – Swiss Alpine Whisky Single Cask 1208 (53,7%)
Destillerie Säntis Malt – Brauerei Locher AG

 

Platz 3

Swiss Mountain Single Malt Whisky „ICE LABEL“, Edition I 2017 (56,7%)
Rugen Distillery, Matten b. Interlaken BE

 

Der herausragende, internationale Markenauftritt in der Schweiz

Neben herausragenden Schweizer Whisky Bars, Shops und Brennern sollen mit der Auszeichnung „Best Whisky International“ auch besondere oder innovative Marken und Konzepte aus internationalen Gefilden ausgezeichnet werden, die durch Schweizer Spirituosenvertriebe erfolgreich hierzulande umgesetzt werden. In diesem Jahr benannte die Jury als Favoriten die exklusiven Single Cask Abfüllungen von Glen Scotia und Loch Lomond der seit 1994 erfolgreich in der Schweiz operierenden Best Taste Trading GmbH aus Oberarth. Nachdem  2014 die bekannte Loch Lomond Group in Schottland begründet wurde, sorgten Renato Wydler und Daniela Bruggmann mit viel Geduld, Engagement und Networking dafür, diese besonderen Einzelfassabfüllungen der beiden Brennereien Loch Lomond und Glen Scotia exklusiv in die Schweiz zu bringen. Ein vollends verdienter Preis!

 

Switzerland's Best Whisky International 2017

Glen Scotia / Loch Lomond Single Casks – Specially selected by Best Taste Trading
Best Taste Trading GmbH, Oberarth SZ

 

Der „Motion“ Award als Ehrenpreis für besondere Verdienste

Doch was wären große Auszeichnungen ohne einen Ehrenpreis? Auch hierfür gibt es einen Award zu vergeben in der Kategorie „Whisky Motion“ – eine Auszeichnung für Menschen, die sich in besonderer Weise um den Whisky verdient gemacht haben – egal welcher Herkunft in Sachen Whisky, national oder international. In diesem Jahr ausgezeichnet wurde Thomas Dürlewanger von der TopCC / SPAR AG in St. Gallen. Es ist eine oftmals übersehene Kategorie im Vertrieb von Whisky – die Cash & Carry Abholmärkte für Gastronomen, Handel, Geschäftskunden und mehr. Doch Thomas Dürlewanger baute mit persönlichem Engagement über Jahre hinweg das Whiskysortiment stark aus, im Besonderen auch mit exklusiven Abfüllungen, die er mit eigenen Finishes veredelt! Dieses Engagement soll durch die Auszeichnung hervorgehoben und gewürdigt werden.

 

Switzerland's Best Whisky Motion 2017

Thomas Dürlewanger
TopCC / SPAR AG, St. Gallen SG

 

Dies waren die verdienten Switzerland's Best Whisky Awards für das Jahr 2017. Und schon jetzt halten wir wieder Ausschau nach neuen Kandidaten für die Siegertreppchen des Jahres 2018. Falls Sie Tipps für neue Adressen haben, freut sich die Redaktion über eine Nachricht. Ansonsten: Viel Vergnügen beim Stöbern im abermals im Umfang gewachsenen Whisky Guide Schweiz 2018 und dem Entdecken neuer Adressen wünscht Ihnen der Autor an dieser Stelle selbst!

 

Patrick Tilke

 

Bilder der Gewinner finden Sie in unserer Bildergalerie.

zurück zur Eventübersicht

Weitere News